Stuttgarter Münzenmesse 2015:
Großes numismatisches Herbst-Treffen

Rund 2.000 Besucher waren 2015 wieder in der Hanns-Martin-Schleyer zu Gast und durften sich – passend zum diesjährigen Jubiläum „25 Jahre Deutsche Einheit“ – über eine attraktive Tauschaktion freuen: Gegen Vorlage der Eintrittskarte hatte jeder Messegast die Möglichkeit, fünf der diesjährigen 2-Euro-Gedenkmünzen „Mauerfall“ gegen ganze 10 Euro zu tauschen. Ein schönes Album gab es gratis dazu.

Treffpunkt für Händler aus Deutschland

Jenseits solcher Sonderangebote, die Sammlerherzen höher schlagen lassen, wurde Stuttgart am Wochenende 19./20. September wieder zum Treffpunkt für rund 90 Händler aus ganz Deutschland, die ihre Schätze liebevoll präsentierten – vom altrömischen Sesterz bis zur modernen 100-Euro-Goldgedenkmünze.

Die ganze numismatische Vielfalt

Auch wer sich für Wissenswertes rund ums Münzensammeln, wertvolle Edelmetalle oder besondere Einzelstücke interessierte, wurde bei den vertretenden Verlagen, Anlageberatern, Auktionshäusern oder Händlern, die sich auf Spezialgebiete wie Orden oder Banknoten spezialisiert haben, fündig.

Werte zu schätzen wissen

Zudem konnte sich jeder, der die eigene Sammlung einmal begutachten lassen wollte, an den Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels wenden und in aller Ruhe über mögliche Zu- oder Abverkäufe diskutieren.

Kurzum: Stuttgart war auch in diesem Jahr wieder die Reise wert.

Schon jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit alten und neuen Sammlerfreunden im Herbst 2016.

© World Money Fair Berlin GmbH 2017 | Änderungen vorbehalten.