To read english version please scroll down.
WMF15_Head_Feb
 

Newsletter, Februar 2015

Das war Ihre World Money Fair 2015

Wir sind und bleiben das wichtigste Branchenereignis weltweit!

Mit rund 330 Ausstellern und über 15.000 Messebesuchern – leider waren es aufgrund des Beginns der Berliner Schulferien am Sonntag weniger als im Vorjahr – begeisterte auch die 44. Auflage der World Money Fair in vielfacher Hinsicht. Lassen Sie die Höhepunkte des vergangenen Wochenendes noch einmal auf sich wirken. Sie alle haben zu dieser rundum schönen und erfolgreichen Veranstaltung beigetragen.

Dafür sagen wir nochmals ganz, ganz herzlichen Dank!

 
 
 
 
 

Der Auftakt

 
bilder
 

Während in den Ausstellungshallen noch fleißig aufgebaut wird, findet am Mittwoch bereits ein erstes numismatisches Highlight statt. Aus Anlass der Ausgabe des neuen Münzensets „Gallipoli“ treffen sich die Vertreter der vier beteiligten Länder Australien, Neuseeland, Türkei und Großbritannien, um auf Einladung der Royal Australian Mint (RAM) die vier prägefrischen Schaustücke feierlich zu enthüllen.

 
bilder-b2
 

 

 

Donnerstag: Die Spannung steigt

Am Messe-Vortag sind die Experten noch weitgehend unter sich. Sowohl beim MDWG Plenary Meeting als auch beim MDC Marketing Committee diskutieren internationale Münzen-Spezialisten und tauschen sich anschließend mit rund 300 Teilnehmern des
11. Internationalen Technical Forum
aus.

 
bilder-b3
 

Hochspannung auch bei der jährlichen Versteigerung des deutschen Auktionshauses Künker. Als am Abend die letzten Lose unter den Hammer kommen, zeigen sich die Auktionatoren hochzufrieden: „Mit einem Versteigerungsergebnis von insgesamt 8,6 Millionen Euro konnten wir auch bei unserer 10. Berlin-Auktion ein absolutes Spitzenergebnis erzielen!“

Während in den Hallen letzte Aufbauarbeiten erledigt werden, genießen viele der angereisten Aussteller ihr jährliches Wiedersehen beim Empfang der Samlerhuset Group und beim traditionellen Get Together von Schuler und Spaleck.

Später am Abend treffen sich vor allem die internationalen Experten für Edelmetalle beim Dinner der Rand Refinery aus Südafrika.

 

 
 

Freitag: Der Startschuss

 
bilder-c
 

10.00 Uhr: Über tausend Besucher warten gespannt auf die offizielle Messeeröffnung. Wenig später herrscht an den Ausstellungsständen und Händlertischen bereits reges Treiben. Hier findet jeder, wonach er sucht und erlebt Highlights, die nur während der Messe geboten werden. Für besonderes Interesse sorgt in diesem Jahr eine Sonderprägung der Royal Australien Mint. Speziell für die Berliner Messe wurde in eine limitierte Auflage der australischen 1-Dollar-Münze das privy-mark des Berliner Ampelmanns integriert.

Zusätzlich wird mit großer Spannung die Ankunft der prägefrischen 2-Euro-Gedenkmünzen erwartet. Parallel informieren sich rund 350 Gäste beim jährlichen Media Forum über die neuesten Prägeprogramme der internationalen Münzstätten und tauschen die Neuigkeiten beim anschließenden Empfang von Poongsan und der Münze Österreich AG aus.

 
Bilder-c2
 

Danach treffen sich viele Aussteller beim jährlichen Empfang der Perth Mint und natürlich beim großen Gala-Dinner zu Ehren der Royal Australian Mint. Im Rahmen dieses einzigartigen Events wird auch der begehrte World Money Fair Award verliehen. In diesem Jahr geht er an Larry Chan, dessen numismatisches Lebenswerk mit diesem besonderen Preis gewürdigt und ausgezeichnet wird.

 

 
 

Samstag:
Noch mehr Trubel in den Messehallen

 
Bilder4
 

Vormittag: Eine Attraktion jagt die nächste – unsere Besucher wissen es zu schätzen und genießen am Nachmittag die besondere Atmosphäre bei der Verleihung des begehrten Coin of the Year Award.

 
bilder-b7
 

Der Abend gehört wie immer dem numismatischen Miteinander. Beim Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels, ebenso wie bei der MDM Münzhandelsgesellschaft in der „Bar jeder Vernunft“ oder beim Empfang von Gräbener Pressensysteme und der Münze Österreich AG.

 

 
 

Sonntag:
Noch einmal volle Kraft voraus ...

 
 

… für den finalen Besucheransturm.

Und dann heißt es fast schon wieder Abschied nehmen.

 
bilder-b9
 

Wir wünschen all unseren Gästen und Ausstellern ein glückliches und erfolgreiches
Jahr 2015 und freuen uns auf ein fröhliches Wiedersehen am Wochenende
5. bis 7. Februar 2016.

Seien Sie dabei, wenn sich wieder alles um geprägte Edelmetalle und numismatische Highlights dreht und wir unseren neuen Ehrengast begrüßen: Südkorea, vertreten durch KOMSCO.

Bis dahin alles Gute!

Ihr Organisationsteam
der World Money Fair

 
 

english version

 
WMF15_Head_Feb
 

Newsletter, February 2015

That was your World Money Fair 2015

We are and remain the most important numismatic event worldwide! With a stable attendance of over 15,000 visitors and over 330 exhibitors, the 44th World Money Fair has been another inspiring experience in many respects. We invite you to review the countless highlights of the past weekend with our impressions from the fair. All of you have contributed to this wonderful event, and therefore we would like to extend sincere thanks to everybody!

 
 
 
 
 

The Prelude

 
Bilder
 

While builders, exhibitors and organizers are still busy preparing everything in the exhibition halls, Wednesday already sees the first important numismatic event. On occasion of the launch of the new “Gallipoli” coin set, the representatives of the four participating countries Australia, New Zealand, Turkey and Great Britain meet at the World Money Fair. On invitation of the Royal Australian Mint (RAM) the four exquisite pieces are officially unveiled.

 
Bilder-b2
 

 

 

Thursday: The suspense builds

On the day prior to the fair, the experts are mostly among themselves. Both at the MDWG Plenary Meeting and the MDC Marketing Committee international coin specialists gather for discussion to meet gain at the 11th International Technical Forum.

 
Bilder-b3
 

Suspense is palpable at the yearly auction held by the Künker Company, a leading auction and trading house for of coins and medals. In the evening, as the last lots go under the hammer, the auctioneers are very satisfied: “With a total sale price of 8.6 million Euro we have achieved a top result again this year!”

Meanwhile, the assembly in the exhibition rooms is almost finished and many exhibitors enjoy the relaxed atmosphere at the Samlerhuset Group reception and the traditional get-together hosted by Schuler and Spaleck.

Later in the evening, mainly international experts in precious metals meet for a dinner hosted by the Rand Refinery from South Africa.

 
 

 

Friday: The Kick-Off

 
Bilder-c
 

10:00am – The first thousand visitors, full of anticipation, are waiting for the official opening of the coin fair after a just little while it is getting crowded at the exhibition booths and dealers' tables.

Everyone finds what they are looking for, enjoying attractions planned by exhibitors especially for the occasion. A special limited edition of the 1 dollar coin, designed by the RAM exclusively for the Berlin fair, met with very lively interest – these Australian dollars feature the Berlin “Ampelmann” as a privy mark.

Moreover, many visitors are eagerly awaiting the arrival of the new German 2 euro commemorative coins, fresh from the mint. At the same time, the audience at the Media Forum is keen to get information about the latest coin programs of mints from all over the world.

 
Bilder-c2
 

Traditionally, the Media Forum concludes with a reception hosted by Poongsan and the Austrian Mint. Later, numerous guests meet at the yearly reception of the Perth Mint and of course at the great gala dinner in honor of the Royal Australian Mint.

At this unique event, the prestigious World Money Fair Award is presented. This year, it goes to Larry Chan whose lifetime achievements in numismatics are recognized and honored with this special award.

 
 

 

Saturday: More Hustle and Bustle at the Coin Show

 
Bilder4
 

In the morning: One attraction after another. Our visitors do appreciate that and in the afternoon they enjoy the great atmosphere at the presentation of the coveted Coin of the Year Award.

 
Bilder-b7
 

As always, the evening is spent in the company of dear colleagues. On invitation of the Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels or at Bar jeder Vernunft with MDM Münzhandelsgesellschaft, or at the reception hosted by Gräbener Pressensysteme and the Austrian Mint.

 
 

 

Sunday: One more Time, full Speed ahead ...

 
Bilder5
 

… for the final rush of visitors and then it's almost time to say good-bye again.

Best wishes for a happy and successful year 2015 to all our guests and exhibitors. We are looking forward to seeing you again on the weekend of February 5th to 7th, 2016.

Join us again next year when everything revolves around precious metals and numismatic attractions, and we welcome our new guest of honor: South Korea, represented by KOMSCO.

With best regards,

The organization team of
The World Money Fair

 
Bilder6
 

 

World Money Fair Berlin GmbH
Ollenhauerstraße 97
13403 Berlin
Germany

Geschäftsführerin: Barbara Balz

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 76745
USt-ID. DE 813 054 898

www.worldmoneyfair.de
Fon +49 30 32 76 44 01
Fax +49 30 32 76 44 02

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich mit der Adresse some@example.com bei Startseite angemeldet haben. • You have received this email because you have subscribed to Startseite as some@example.com.

Falls Sie keine weiteren Nachrichten mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden: If you no longer wish to receive emails please unsubscribe here:
abmelden