Erfahrung, die sich auszahlt. Systemlösungen für die Münztechnik.

Wo auch immer auf der Welt eine Münze den Besitzer wechselt: In den allermeisten Fällen wurde sie auf einer Anlage von Schuler gefertigt.

Schuler gibt mit innovativen Entwicklungen und zahlreichen Patenten die entscheidenden Impulse für die Münztechnik. So konnten schon um die Jahrhundertwende auf Schuler-Pressen bis zu 60 Münzen pro Minute produziert werden – eine für die damalige Zeit erstaunliche Leistung. Heutige Hochleistungsanlagen von Schuler kommen auf eine Ausbringungsleistung von bis zu 850 Münzen pro Minute: Das Resultat einer kundenorientierten und praxisnahen Forschung und Entwicklung, mit denen wir die Wirtschaftlichkeit der Anlagen stetig verbessern. Ständige Neuentwicklungen – wie zum Beispiel die Randbeschriftung bei Bi-Metall-Münzen oder die Herstellung von Anlagen von Trimetallmünzen ergänzen unser umfassendes Produktspektrum. Unseren Kunden liefern wir nicht nur die einzelnen Pressen, sondern auch schlüsselfertige Fabriken zur Münzherstellung.

Blanking press Blankmaster SAK 160: Herstellung von Münzrohlingen in höchster Qualität

Zur Platinenherstellung für Münzen werden auf dem Schuler Blankmaster SAK unterschiedlichste Materialien verarbeitet. Die Bandbreite reicht von Aluminium, verhältnismäßig weichen Metall-Legierungen wie Messing oder Bronze bis hin zu sehr harten Materialien wie Nickel oder Edelstahl. In den letzten Jahren wurden weltweit mehr als 80 Anlagen installiert.

Horizontale Münzprägepressen der Modellreihe MRH

Horizontale Münzprägepressen der Modellreihe MRH werden ausschließlich zur Verarbeitung von Rundplatinen eingesetzt. Mit Taktzahlen von bis zu 850 Hüben pro Minute ist diese Baureihe für ein großes Prägevolumen besonders geeignet. Die geringe Anzahl von Formatteilen hat kurze Umrüstzeiten zur Folge und ermöglicht einen flexiblen Einsatz.

Vertikale Münzprägepressen

Vertikale Münzprägepressen der Modellreihe MRV sind vielseitig einsetzbar. Auf ihnen können runde und unrunde Münzen sowie Bimetall- und Trimetall-Münzen hergestellt werden. Bei der Herstellung von Bimetall- und Trimetall-Münzen findet das Fügen und Prägen in einem Arbeitsgang statt.

Polymermünzen: Innovation bei der Münzsicherheit

Eine der wesentlichen Innovationen bei der Münzherstellung in den letzten Jahren ist die sogenannte „Trimaterial-Münze“. Diese wird seit 2016 aus einem Außenring, einem Innenkern aus Metall und einem Polymerring dazwischen hergestellt.  Mit der Einbindung des Materials Polymer in Verbindung mit Metall wurden im Bereich der Münzsicherheit neue Wege beschritten.

Informieren Sie sich über die Systemlösungen, die Schuler Ihnen anbietet.

Bargeld wird weltweit akzeptiert, ohne weiteren Serviceprovider genutzt und schützt die Privatsphäre  – weder Zahler noch Zahlungsempfänger müssen dafür online sein. Jeder Dritte hat kein eigenes Bankkonto und die Mehrheit der Weltbevölkerung betrachtet Bargeld als die attraktivste Zahlungsweise.

Blanking press Blankmaster SAK 160: Herstellung von Münzrohlingen in höchster Qualität

Zur Platinenherstellung für Münzen werden auf dem Schuler Blankmaster SAK unterschiedlichste Materialien verarbeitet. Die Bandbreite reicht von Aluminium, verhältnismäßig weichen Metall-Legierungen wie Messing oder Bronze bis hin zu sehr harten Materialien wie Nickel oder Edelstahl. In den letzten Jahren wurden weltweit mehr als 80 Anlagen installiert.

Horizontale Münzprägepressen der Modellreihe MRH werden ausschließlich zur Verarbeitung von Rundplatinen eingesetzt. Mit Taktzahlen von bis zu 850 Hüben pro Minute ist diese Baureihe für ein großes Prägevolumen besonders geeignet. Die geringe Anzahl von Formatteilen hat kurze Umrüstzeiten zur Folge und ermöglicht einen flexiblen Einsatz.

Vertikale Münzprägepressen der Modellreihe MRV sind vielseitig einsetzbar. Auf ihnen können runde und unrunde Münzen sowie Bimetall- und Trimetall-Münzen hergestellt werden. Bei der Herstellung von Bimetall- und Trimetall-Münzen findet das Fügen und Prägen in einem Arbeitsgang statt.

Polymermünzen: Innovation bei der Münzsicherheit

Eine der wesentlichen Innovationen bei der Münzherstellung in den letzten Jahren ist die sogenannte „Trimaterial-Münze“. Diese wird seit 2016 aus einem Außenring, einem Innenkern aus Metall und einem Polymerring dazwischen hergestellt.  Mit der Einbindung des Materials Polymer in Verbindung mit Metall wurden im Bereich der Münzsicherheit neue Wege beschritten.

Informieren Sie sich über die Systemlösungen, die Schuler Ihnen anbietet.

Bargeld wird weltweit akzeptiert, ohne weiteren Serviceprovider genutzt und schützt die Privatsphäre  – weder Zahler noch Zahlungsempfänger müssen dafür online sein. Jeder Dritte hat kein eigenes Bankkonto und die Mehrheit der Weltbevölkerung betrachtet Bargeld als die attraktivste Zahlungsweise.

Schuler Pressen GmbH

Schuler-Platz 1

73033 Göppingen, Germany

Dieter Merkle

Director Global Minting

Dieter.Merkle@schulergroup.com

Tel. +49 7161 66-587