To read english version please scroll down.

World Money Fair - Newsletter
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Aussteller,

in etwa sechs Wochen wird die 40. World Money Fair im Berliner Estrel Convention Center eröffnet.

Im Trubel des operativen Alltagsgeschäfts und der bevorstehenden Feiertage geraten unter Umständen die vielen kleinen, vor Ort aber ungemein wichtigen Details eines erfolgreichen Messeauftritts, in Vergessenheit. Deshalb bitten wir Sie, sich einen kurzen Moment Zeit zu nehmen und unsere alljährliche Checkliste mit dem aktuellen Stand Ihrer Vorbereitungen abzugleichen.

Vorab jedoch ein kleiner Vorgeschmack auf unsere bevorstehende Jubiläumsveranstaltung. Im Messe-Vorbericht von Dr. Ursula Kampmann erhalten Sie einen ersten Überblick zu den geplanten Highlights.

Für heute bleibt uns nur, Ihnen ganz entspannte Feiertage, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr zu wünschen! Schon jetzt freuen wir uns auf das gemeinsame Wochenende Ende Januar 2011 in Berlin!

Bis dahin die allerbesten Grüße aus Berlin.

Ihr Organisationsteam der
World Money Fair

 

World Money Fair. Die Vierzigste!
Vom 28. bis 30. Januar 2011 in Berlin

Wenn am 28. Januar 2011 die Vertreter der polnischen Münzstätte als Gastland das rote Band zum Eingang der World Money Fair durchschneiden, werden zum 40. Mal Münzenfreunde aus aller Welt in die Hallen der World Money Fair strömen.

40 Jahre World Money Fair, 30 Jahre Gastland, 20 Jahre Media Forum
130 Tische à 50 Franken, 87 Münzenhändler, mehr als 1.000 Besucher, das war die Bilanz der ersten Internationalen Münzenmesse in Basel. Nur 10 Jahre später war die Schweizer Veranstaltung bereits eine Institution. Regelmäßig trafen sich die Sammler mit ihren Händlern und Albert Beck kam auf die Idee, anlässlich des ersten Jubiläums eine neue Attraktion für seine Messegäste einzuführen: Die Präsentation eines Ehrengastlandes. Als Vertreterin Kanadas machte Royal Canadian Mint als erste teilnehmende internationale Münzstätte den Anfang. Und bald wurde klar mit der Kombination von Messe und Sonderpräsentationen war auch die europäische Medienlandschaft zu begeistern. Beck reagierte schnell und schenkte sich und der Europa-Münzenmesse Basel zum 20. Geburtstag ein zusätzliches neues Veranstaltungsformat: Das Media Forum. Seitdem stellen hier alljährlich bis zu 20 internationale Prägestätten ihre aktuellen Münzenprogramme vor – sehr zur Begeisterung von ambitionierten Sammlern und Fachjournalisten.

#
Immer noch Kernstück der World Money Fair: Die Münzenmesse

Die Jubiläumsveranstaltung
Inzwischen ist die World Money Fair mit rund 13.000 Besuchern die weltweit größte Münzenmesse. Mehr als 300 Aussteller, darunter etwa 50 staatliche Münzstätten kommen jedes Jahr, um ihr Angebot einer ständig wachsenden Schar an Interessierten zu offerieren. Der Umzug aus Basel nach Berlin im Jahr 2006 hat einen enormen Entwicklungsschub gebracht.
Auch dieses Jahr findet wieder das auch für Sammler zugängliche Media Forum statt, bei dem internationale Münzstätten ihre Münzenprogramme vorstellen. Wer aus erster Hand Informationen sucht, ist hier gerade richtig.
Nur für Fachleute ist dagegen das Technik Forum, das sich zu einer wichtigen Veranstaltung im Rahmen der World Money Fair entwickelt hat. Hier werden vor allem produktionstechnische Fragestellungen und Trends diskutiert.
Das Osnabrücker Auktionshaus Fritz Rudolf Künker hat auch im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung eine spannende Auktion vorbereitet, die in diesem Jahr u.a. eine Sammlung von hervorragend erhaltenen, prachtvollen Brakteaten der Wetterau enthält. Daneben findet der Kenner im Katalog Raritäten aus Silber und Gold, nicht zu vergessen das große Angebot an russischen Münzen.
Die Gewinner des Coty Award (Coin of the Year Award) wurden gerade vom Organisator des Wettbewerbs, Krause Publications, bekannt gegeben. Die Übergabezeremonie findet selbstverständlich anlässlich der World Money Fair statt.
Die Publikumsmesse wird wie jedes Jahr noch ein bisschen bunter, noch ein bisschen internationaler, noch ein bisschen unterhaltsamer. Die Münzstätten wetteifern miteinander, wer die begehrtesten Specials zur World Money Fair mitbringt. Und der Münz-Passport, der gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro Zugang zu 30 Kleinmünzen verschiedener Münzstätten bietet, ist bei Anfängern und Fortgeschrittenen unter den Sammlern immer höchst beliebt. Dieses Jahr müssen die Interessierten schnell sein. Es steht zu erwarten, dass der Münz-Passport bald ausverkauft sein wird, enthält er doch eine Kleinmünze des Vatikan mit dem Bildnis des Papstes. Der Vatikan beteiligt sich übrigens erstmalig am Projekt des Münz-Passports!

#
Gastland 2011: Die Mint of Poland, die polnische Münzstätte

Gastland Polen
Im Mittelpunkt des Programms steht dieses Jahr die Mint of Poland, die polnische Münzstätte. Sie wird nicht nur den zentralen Stand des Ehrengastes der World Money Fair beziehen, sondern auch mit zahlreichen Aktionen ihr Land und seine Münzen bekannt machen. Die Mint of Poland hat sich in den vergangenen Jahren den Ruf erworben, besonders innovativ zu sein. Überprüfen Sie selbst vor Ort, ob dies der Wahrheit entspricht.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Es wird also wieder viel zu sehen sein bei der diesjährigen World Money Fair. Und wer sich zusätzlich für die Geschichte dieser einzigartigen Veranstaltung interessiert, sollte am Messe-Infostand auch nach den eben erschienenen Memoiren von Albert M. Beck fragen. Ein numismatisches Lesevergnügen, dass Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten!

Seien Sie dabei, wenn sich alles um die Schönheit und Vielfalt geprägter Edelmetalle dreht. Willkommen bei der 40. World Money Fair!

 

Ihre Checkliste zur World Money Fair 2011

Anreise, Unterbringung, Transport und Standbetreuung:
# Haben Sie Ihre Anreise bereits geplant?
Flüge/Züge gebucht?
# Haben Sie Ihre Unterbringung vor Ort organisiert/ ggf. Hotelzimmer im Hotel Estrel gebucht?
# Ist der Transport Ihres Messegutes organisiert?
Unser Partner Schenker ist Ihnen gerne behilflich.
Formular „Transport/Schenker“
# Sind ggf. notwendige Visa-Unterlagen beantragt?
Haben Sie das hierfür notwendige Einladungsschreiben bereits bei uns angefordert?
# Wer wird Ihren Stand betreuen? Haben Sie für Ihr Messe- und Standpersonal bereits Ausstellerausweise bei unserer Messeorganisation bestellt?
# Benötigen Sie zur Betreuung Ihres Standes zusätzliches Personal?
Welche Sprachen sollen die gebuchten Hostessen beherrschen?

Werbliche Maßnahmen:
# Haben Sie die Messe-Einladungen für Ihre Kunden und Partner bereits vorbereitet? Denken Sie daran, dass Sie bei uns Eintrittskartengutscheine, Flyer und Aufkleber für Ihre Post bestellen können. Im Werbemittelkatalog finden Sie mehr Informationen.
# Falls Sie sich bereits für die Teilnahme am Münz-Passport 2011 registriert haben, denken Sie bitte daran an Ihrem Messestand rd. 1.500 Münzen und einen aktuellen Firmenstempel bereitzuhalten.

Für Ihren optimalen Auftritt in den Messehallen:
# Haben Sie bereits Ihr Mietmobiliar ausgewählt und bestellt? Bitte denken Sie daran, dass wir bei Bestellungen nach dem 10.01.2011 einen Eilzuschlag von 20% auf die angegebenen Mietpreise berechnen.
# Haben Sie für Ihren Stand eine ausreichende Stromversorgung definiert
und ggf. Internetzugänge beantragt?
# Benötigen Sie weiteres technisches Equipment?
Bitte ordern Sie die gewünschten Materialien rechtzeitig bei unserer Messeorganisation.
# Wünschen Sie Cateringleistungen an Ihrem Stand? Bitte setzen Sie sich hierzu umgehend mit unserer Messeorganisation in Verbindung.
# Wünschen Sie sich eine separate Standreinigung? Bitte setzen Sie sich hierzu umgehend mit unserer Messeorganisation in Verbindung.

Rahmenprogramm:
# Haben Sie Ihre Kunden bereits auf das Rahmenprogramm der World Money Fair 2011 aufmerksam gemacht? Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit auch, um auf Ihr Unternehmen hinzuweisen und Ihre Partner für die Programme des Technik Forums (Anmeldeformular) und des Media Forums sowie für die 6. Berlin-Auktion des renommierten Auktionshauses Fritz Rudolf Künker (Kuenker) zu interessieren.

Und hier nochmals alle wesentlichen Daten und Fakten
zur World Money Fair 2011
WORLD MONEY FAIR 28. bis 30. Januar 2011
VERANSTALTUNGSORT Estrel Convention Center,
Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 6831- 0, www.estrel.de
EHRENGAST Polen mit der Mint of Poland
TECHNIK FORUM 27. Januar 2011, 13.30 bis 19.00 Uhr
Nur für registrierte Fachbesucher
MEDIA FORUM 28. Januar 2011, 10.30 bis 14.00 Uhr
Öffentlich (Vorträge in englischer Sprache)
6. BERLIN-AUKTION Auktionshaus Fritz Rudolf Künker
27. Januar 2011

Weitere Informationen unter
Tel.: +49 (0)541 96 20 20
www.kuenker.de
ÖFFNUNGSZEITEN
für Aussteller
Freitag, Samstag, Sonntag:
jeweils ab 7.00 Uhr
ÖFFNUNGSZEITEN
für Facheinkäufer
(mit Gewerbeschein)
Vorbörse:
Freitag, Samstag, Sonntag:
jeweils ab 8.00 Uhr
ÖFFNUNGSZEITEN
für Messebesucher
Freitag, 28.01.2011 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 29.01.2011 10.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 30.01.2011 10.00 - 16.00 Uhr
EINTRITTSPREISE 7,00 Euro Tageskarte
10,00 Euro Dauerkarte
50,00 Euro Händlerkarte zur Vorbörse
AUFBAU - MESSEBAU ab 26. Januar 2011, nach terminlicher Vereinbarung
Bitte teilen Sie uns Ihren direkten Ansprechpartner der aufbauenden Firma mit einer aktuellen Mobilfunk-Nummer mit.
AUFBAU - EXPONATE am 27. Januar 2011, ab 17.00 Uhr
ABBAU am 30. Januar 2011, ab 16.15 Uhr
INFOS / KONTAKT World Money Fair Berlin GmbH
Tel.: +49 (0)30 32 76 44 01
Fax: +49 (0)30 32 76 44 02
info@worldmoneyfair.de
www.worldmoneyfair.de

 

 

 
Kontakt

 

 

 

 

World Money Fair - Newsletter
 
 

Dear Madam, dear Sir,
Dear exhibitors,

In about six weeks the 40th World Money Fair will open at Berlin's Estrel Convention Center.

In the rush of everyday business operations and the upcoming Christmas holidays the many small but important details necessary to ensure a successful trade fair presentation may pass out of mind. Therefore we suggest you take a brief moment to look at our check list and check what items still need to be dealt with.

In advance, we'd like to give you a little foretaste of our anniversary event. The preliminary trade fair report by Dr. Ursula Kampmann offers a first overview of the highlights.

We wish you a relaxed festive season, merry Christmas and a happy new year! We are already looking forward to spending a weekend together with you on the end of January 2011 in Berlin!

With best wishes from Berlin.

The organizing team of the
World Money Fair 2011

 

World Money Fair. The fortieth edition!
From January 28 to 30, 2011 in Berlin

When the representatives of the Mint of Poland, the event's guest of honor, will cut the red ribbon at the entrance of the World Money Fair, on January 28, 2011, coin lovers from all over the world will flock to the exhibition halls for the 40th time.

40 Years of World Money Fair, 30 Years of Guest of Honor, 20 Years of Media Forum
130 tables at 50 Swiss francs each, 87 coin dealers, over 1 000 visitors – that was the result of the first Basel International Coin Fair. Only 10 years later, the Swiss event had become an institution where coin collectors and their dealers regularly met. On the occasion of its first anniversary Albert Beck had the idea to introduce a new attraction for the visitors of the coin fair – presenting a guest of honor. The Royal Canadian Mint, representing Canada, was the first international mint to take on this part. It soon became clear that the combination of a trade fair and special presentations also got the media interested. Beck reacted quickly and, to please both himself and the Basel European Coin Fair, he organized a new event format for the 20th anniversary – the Media Forum. Each year since then, up to 20 international mints use the occasion to showcase their latest numismatic programs, creating enthusiasm among ambitious collectors, journalists and experts.

#
Still the core at the World Money Fair: Coin trading

The Anniversary
Meanwhile the World Money Fair is the world's largest coin fair with an attendance of about 13,000. Over 300 exhibitors, among them around 50 national mints, come every year to present their offerings to a continually growing crowd of interested visitors. Moving the event from Basel to Berlin in 2006 brought a great leap in development.
The Media Forum, which is accessible for collectors, will take place again this year. Fourteen mints will deliver presentations in English about their numismatic programs. It is the perfect place for anyone looking for first-hand information.
Another event that has become an important part of the World Money Fair is the Technical Forum, which, however, is for experts only. At this conference technical questions and latest developments in coin production are discussed.
The auction house Künker Numismatics, based in Osnabrück, have again prepared an exciting auction. This time it includes a collection of magnificent bracteates from the German Wetterau region in excellent state of preservation. The connoisseur will find further rarities in silver and gold in the catalog, not forgetting the large choice of Russian coins.
The winners of the Coin of the Year Awards have just been announced by Krause Publications, their sponsor and organizer. As a matter of fact, the award ceremony will be held on the occasion of the largest numismatic event of the year – the World Money Fair.
Each year the trade fair gets a bit more colorful, a bit more international and a bit more entertaining. Mints are competing to bring the most coveted attractions to the World Money Fair. And the Coin Passport which, for 10 euro, offers access to 30 small coins from different mints is always immensely popular with both beginners and advanced collectors. Anyone interested in getting one should hurry up this year. The passport is expected to be sold out quickly, as it contains a small coin from the Vatican State depicting the Pope. Actually the Vatican participates in the Coin Passport for the first time!

#
Guest of honor: The Mint of Poland

Poland as Guest of Honor
This year the Mint of Poland is the focus of the program. The Polish mint will not only occupy the central booth at the World Money Fair, but also promote the country and its coins with various special events. In the past few years, the Mint of Poland has gained a reputation for being particularly innovative. Come and see for yourself if this is true.

 

We look forward to meeting you!
In any case, there will be a lot to see at the World Money Fair. Those who are interested in a detailed history of this unique numismatic fair can buy the book published by Albert M. Beck on the occasion of the World Money Fair's 40th anniversary. A good numismatic read you should by no means miss!

Be there when everything revolves around the beauty and diversity of minted precious metals. Welcome to the 40th World Money Fair!

 

Your check list for the World Money Fair 2011

Travel, accommodation, shipment and booth staff:
# Have you already planned your trip/ booked flights/trains?
# Have you arranged for accommodation in Berlin/ maybe booked a hotel room at Hotel Estrel?
# Have you arranged for the shipment of your exhibits and equipment? Schenker, our partner company, would be glad to assist you.
Form „Transport/Schenker“
# Have you applied for the visa documentation, if necessary? Have you already asked us for the invitation letter required for visa application?
# Who will be in charge of your booth? Have you already ordered exhibitor's badges for your trade fair staff with our organizing team?
# Do you need additional personnel for your booth? If you are hiring hostesses, which languages are they required to speak?

Promotional measures:
# Have you already prepared invitation cards for your customers and partners? Remember that you can order admission vouchers, flyers and letter stickers with us. For more information, please view the catalog of advertising material.
# In case you have already registered to participate in the Coin Passport 2011, please remember to have about 1,500 coins and a company stamp ready at your booth.

For a perfect presentation at the exhibition hall:
# Have you already chosen and ordered rental furniture for your booth? Please be aware that there is a surcharge of 20% on all orders for rental furniture received after 01/10/2011.
# Is the defined power supply sufficient for your booth and have you required internet connections, if necessary?
# Do you need additional technical equipment? Please order the required equipment in time with our organizing team.
# Do you wish catering at your booth? Please contact our organizing team to arrange for this service.
# Do you wish a separate booth cleaning service? If so, please contact our organizing team immediately.

Supporting program:
# Have you already brought the event program of the World Money Fair 2011 to the attention of your customers? Please use this opportunity to promote your company and draw the interest of your partners to the programs of the Technical Forum(Registration form) and the Media Forum as well as the 6th Berlin auction held by the renowned auctioneers Fritz Rudolf Künker(Kuenker).

And here you find the essential dates and facts of the World Money Fair 2011
WORLD MONEY FAIR January 28 to 30, 2011
VENUE Estrel Convention Center,
Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Phone: +49 (0)30 / 6831- 0, www.estrel.de
GUEST OF HONOR Poland with the Mint of Poland
TECHNICAL FORUM January 27, 2011, 1:30 to 7:00 pm
For registered experts only
MEDIA FORUM January 28, 2011, 10:30 am to 2:00 pm
Public event (presentations in English)
6TH BERLIN AUCTION Auction house Fritz Rudolf Künker
January 27, 2011

More information at
Phone: +49 (0)541 96 20 20
www.kuenker.de
OPENING HOURS
for exhibitors
Friday, Saturday, Sunday:
Each day from 7:00 am
OPENING HOURS
for professional buyers
(with business license)
Pre-bourse:
Friday, Saturday, Sunday:
Each day from 8:00 am
OPENING HOURS
for visitors
Friday, 01/28/2011 10 am - 6:00 pm
Saturday, 01/29/2011 10 am - 6:00 pm
Sunday, 01/30/2011 10 am - 4:00 pm
ADMISSION 7.00 euro day pass
10.00 euro fair pass
50.00 euro pre-bourse for dealers
BOOTH ASSEMBLY From January 26, 2011, upon previous arrangement
We require name and cell phone number of your contact at the company in charge of setting up your booth.
DISPLAY OF EXHIBITS On January 27, 2011, from 5:00 pm
DISMANTLING On January 30, 2011, from 4:15 pm
INFORMATION/ CONTACT World Money Fair Berlin GmbH
Phone: +49 (0)30 32 76 44 01
Fax: +49 (0)30 32 76 44 02
info@worldmoneyfair.de
www.worldmoneyfair.de

 

 

 
Kontakt