To read english version please scroll down.

World Money Fair - Newsletter
 
 

Newsletter, Januar 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Aussteller,

willkommen im neuen Jahr! Wir hoffen, Sie alle hatten einen guten Start und konnten die zurückliegenden Feiertage genießen.

Bevor in Berlin unsere 42. World Money Fair – vom 1. bis 3. Februar 2013 – startet, möchten wir Sie auch auf unsere internationale Basler Münzenmesse aufmerksam zu machen. Rund 90 Aussteller werden am 26. und 27. Januar im Kongresszentrum der Messe Basel dabei sein und wir freuen uns schon jetzt, viele unserer Schweizer Freunde und Partner begrüßen zu dürfen.

Parallel gehen die Vorbereitungen für die World Money Fair ihrem Ende entgegen. Falls Sie für Ihre Planung noch Informationen benötigen, stehen wir Ihnen sehr gern per Telefon oder via Mail zur Verfügung. Zusätzlich finden Sie alle aktuellen Daten und Fakten auf unserer Website www.worldmoneyfair.de

Für den restlichen Januar wünschen wir Ihnen alles Gute und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Berlin.

Bis bald!

Ihr Organisationsteam
der WORLD MONEY FAIR Berlin

 

Willkommen zur 42. Internationalen Basler Münzenmesse
am 26. und 27. Januar 2013

Alljährlich eröffnet die traditionelle Basler Münzenmesse den Reigen von insgesamt drei großen Schweizer Münzbörsen (es folgen im Mai die Münzenmesse Bern und im Oktober die Münzenmesse Zürich) und bildet – nur eine Woche vor der Berliner Großveranstaltung „World Money Fair“ – den numismatischen Auftakt ins neue Jahr.

Auch 2013 freuen wir uns, dass die Basler Münzen- und Medaillenfreunde des Circulus Numismaticus Basiliensis (CNB) unsere Veranstaltung schon am Mittwoch, den 23. Januar, mit einem hochinteressanten Vortrag einleiten. Dr. Marjan Scharloo wird ab 19.30 Uhr im Basler „Haus zum Hohen Dolder“ (St.-Alban-Vorstadt 35) das 1778 gegründete Haarlemer „Teylers Museum“ und seine umfangreiche Medaillensammlung vorstellen.

Am Samstag, den 26. Januar, startet dann pünktlich um 9.00 Uhr unsere Münzbörse. Besucher werden rund 2.500 Jahre internationale Zeitgeschichte in wertvollen Münzen, Medaillen und Papiergeld-Exponaten gespiegelt sehen. Darüber hinaus im Angebot: Exklusive Wertpapiere (z. B. an den Tischen 31 und 32) und vielfältige numismatische Zubehörartikel (z. B. an den Ständen der Anbieter Leuchtturm und Lindner, Tisch 11-13 und 38-40).

Wer zudem mehr über die ab 1800 hergestellten Mailänder Münzwaagen oder den Jahrhundertkünstler Hans Erni erfahren möchte, sollte auch den Tischen 106 und 25-26 einen längeren Besuch abstatten. Zusätzlich zeigt die Gravura AG aus Rothenburg (Tisch 21) in ihrer exklusiv Messepräsentation wie Messingmodelle graviert werden und in diesem Jahr ebenfalls erstmalig dabei: Die Edelmetall-Spezialisten von der DEGUSSA AG, die am Stand 161-164 ihr umfangreiches Sortiment vorstellen.

Keinesfalls versäumen sollten Sie auch die weithin bekannte „Speed-Auktion“ der SINCONA AG, die traditionell am Samstag, ab 14.00 Uhr, im „Raum Rio“ durchgeführt wird.

Darüber hinaus sind wir natürlich sehr gespannt auf die von der Eidgenössischen Münzstätte Swissmint vorgestellten Neuausgaben 2013. Am Messestand werden unter anderem die 10-Franken-Bimetallmünze „Silversterchlausen“ aus der Serie Brauchtum sowie die kompletten Jahressätze „Silversterchlausen“, eine 20-Franken-Silbermünze „Erste vollständige Alpenüberquerung im Flugzeug“ und natürlich der schon traditionelle Babymünzsatz 2013 angeboten.

Wir wünschen allen Münzensammlern – auch im Namen unseres Ehrenpräsidenten Albert M. Beck, der die Basler Münzenbörse in diesem Jahr bereits zum 42. Mal organisiert – ein erlebnisreiches numismatisches Wochenende und heißen Sie schon jetzt herzlich willkommen am Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich!

Im Namen des gesamten Organisationsteams
mit besten Grüßen

Ihre Barbara Balz

 

Basler Münzenmesse
Messetermin: 26. und 27. Januar 2013
Öffnungszeiten: Samstag, 9.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag, 10.00 bis 16.00 Uhr
Eintritt: Samstag: CHF 8,00, Sonntag: Freier Eintritt!

 

 
Kontakt

 

 

World Money Fair - Newsletter
 
 

Newsletter, January 2013

Dear Madam, dear Sir,
Dear exhibitors,

Welcome to the new year! We hope you all had a good start and did enjoy the past holidays.

In less than one month – from February 1 to 3, 2013 – the 42th World Money Fair will take place in Berlin. Before, we also would like to draw your attention to Basel Coin Fair, our traditional and international numismatic event. About 90 exhibitors will join us at Basel Congress Center on January 26 and 27. We look very forward to meeting many of our Swiss friends and partners there.

At the same time, the preparations for the international World Money Fair are about to be concluded. Should you need any additional information for your planning, we will be happy to answer your request by phone or e-mail. In addition, all updated dates and facts are available on our website www.worldmoneyfair.de

Best wishes for the remaining days of January. We will be pleased to meet you again in Berlin.

See you soon!

The organization team of
the World Money Fair

 

Welcome to the 42nd International Basel Coin Fair
On January 26 and 27, 2013

Every year, the traditional Basel Coin Fair is the first to open the series of three important numismatic fairs in Switzerland (to be followed by the coin fairs of Bern, in May, and Zurich, in October). Held just one week before the major event of the Berlin World Money Fair, the Basel fair really is the kick-off for the numismatic year.

We are again pleased that, also in 2013, the Basel Friends of Coins and Medals from Circulus Numismaticus Basiliensis (CNB) have organized a highly interesting lecture to inaugurate our event: On Wednesday, January 23, at 7:30 pm, Dr. Marjan Scharloo will present the Teylers Museum in Haarlem, founded in 1778, and its ample collection of medals at Haus zum Hohen Dolder (St. Albans Vorstadt 35).

On Saturday, January 26, our coin fair will open at 9:00 am. Visitors will see an exhibition of valuable coins, medallions and paper money reflecting about 2,500 years of history. Furthermore, exclusive historical stocks and bonds (e.g., at tables 31 and 32) and diverse accessories for numismatists (e.g., at the stands of Leuchtturm and Lindner, tables 11-13 and 38-40) will be on offer.

Those who would like to learn more about coin scales, made in Milan from 1800, or about the exceptional artist Hans Erni should also pay a longer visit to the tables 106 and 25-26. In addition, the company Gravura AG from Rothenburg (table 21) will demonstrate the engraving of brass models, in an exclusive trade fair presentation. For the first time, the precious metal experts from DEGUSSA AG participate in the fair, showcasing their extensive range of products at stand 161-164.

On no account should you miss the well-known “speed auction” conducted by SINCONA AG, traditionally scheduled for Saturday, starting at 2:00 pm at room “Rio”.

Moreover, we are certainly very excited to see the new coin releases 2013 presented by Swissmint. At their stand, the Federal Mint Swissmint will offer 10-franc bimetal coin of the “Tradition” series dedicated to “Silversterchlausen” and also the complete annual series “Silversterchlausen”, a 20-franc silver proof coin celebrating “The first complete crossing of the Alps by plane”, as well as the Baby coin set 2013 which has become a tradition.

We wish all coin collectors an exciting numismatic weekend – also on behalf of our Honorary President Albert M. Beck who has organized the Basel Coin Fair for the 42nd time this year – and look forward to welcoming you to the tri-border region of Switzerland, Germany and France.

Best regards, on behalf of the entire organization team,

Barbara Balz

 

Basler Münzenmesse
Date: January 26 and 27, 2013
Opening hours: Saturday, 9 am through 5 pm, Sunday, 10 am through 4 pm
Admission: Saturday: CHF 8.00, Sunday: Free admission

 

 
Kontakt