To read english version please scroll down.

World Money Fair - Newsletter
 
 

Newsletter, Februar 2013

Das war Ihre World Money Fair 2013

rund 15.000 Gäste und über 320 Aussteller haben die 42. World Money Fair zu einem wunderbaren und äußerst erfolgreichen Ereignis werden lassen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen und all unseren Gästen mit den folgenden Messe-Impressionen ganz herzlich bedanken.

Der Auftakt

Während in den Ausstellungshallen noch eifrig gebaut wird …


… findet am Mittwoch bereits ein erstes gesellschaftliches Highlight statt. Zum Auftakt der bevorstehenden Messetage treffen sich die Vertreter der Monnaie de Paris und ihre zahlreichen Gäste in der französischen Botschaft.


 

Donnerstag: Die Spannung steigt

Am Messevortag sind die Experten noch weitgehend unter sich. Sowohl beim MDC Marketing Commitee als auch beim 42. Internationalen Technical Forum


… geht es vorwiegend um prägetechnische Innovationen und die Zukunft der Branche.

Und wie jedes Jahr am Vortag der Messe: Die große „Berlin-Auktion“, die das Auktionshaus Fritz Rudolf Künker traditionell im Rahmen der World Money Fair veranstaltet. Mit einem Gesamtumsatz von über 7,6 Mio. Euro erzielten die Auktionatoren erneut ein Spitzenergebnis. Teuerstes Einzelstück war übrigens ein aus St. Peterburg stammender halber Imperial von 1895, der für sagenhafte 180.000 Euro seinen Besitzer wechselte.

 

Freitag: Der Startschuss

10.00 Uhr: Hunderte Besucher warten gespannt auf die offizielle Messeeröffnung …

… wenig später herrscht an den Ausstellungsständen und Händlertischen schon reges Treiben.

Hier findet jeder, wonach er sucht und erlebt Highlights, die nur während der Messe geboten werden.

Gleichzeitig informieren sich zahlreiche Gäste beim 42. Internationalen Media Forum über neueste Prägeprogramme:

Nach so viel Informationen und Messetrubel freuen sich viele auf einen entspannten und geselligen Abend. Zum Beispiel beim traditionellen Empfang der Perth Mint

… und natürlich beim großen Gala-Dinner zu Ehren der Monnaie de Paris und Frankreich.

Hier wird auch der begehrte World Money Fair Award verliehen. In diesem Jahr geht er an Dr. Hubert Lanz, dessen numismatisches Lebenswerk gewürdigt und ausgezeichnet wird.

 

Samstag: Der zweite Messetag mit einem randvollen Programm

Vormittag: Der Besucherstrom reißt nicht ab.

Am Nachmittag zieht es viele zur Verleihung des wichtigen Coin of the Year Award.

Und der Abend gehört wie immer dem numismatischen Miteinander. Beim Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels

… ebenso wie beim Empfang von Gräbener Pressensysteme und der Münze Österreich AG.

 

Sonntag: Und schon heißt es wieder Abschied nehmen

10.00 Uhr: Noch einmal strömen die Massen.

Dann heißt es langsam Abschied nehmen. Aber: In etwas über einem Jahr sehen wir uns hoffentlich alle wieder! Am Wochenende 7. bis 9. Februar 2014 freuen wir uns auf unseren neuen Ehrengast – die Münze Österreich AG.

Seien Sie dabei, wenn sich wieder alles um geprägte Edelmetalle und numismatische Highlights dreht. Wir freuen uns darauf!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Organisationsteam
der World Money Fair

 

 
Kontakt

 

 

 

World Money Fair - Newsletter
 
 

Newsletter, February 2013

That was your World Money Fair 2013

Around 15,000 visitors and over 320 exhibitors have turned the 42nd World Money Fair into a wonderful and most successful event. We would like to express our sincere thanks to you and all our guests by sharing some impressions from the fair.

The Prelude

While the builders are busy setting up booths in the exhibition halls …


… the first social highlight took place on Wednesday. As a prelude to the upcoming fair, representatives from the Monnaie de Paris and their numerous guests meet at the French Embassy.


 

Thursday: Tension is mounting

On the day before the fair, the experts still have the venue almost to themselves. Both at the MDC Marketing Committee and at the 42nd International Technical Forum


… discussions are mainly about innovations in the field of minting technology and the future of the branch.

As every year on the day prior to the fair: The big "Berlin Auction" traditionally held by Auction House Fritz-Rudolf Künker in the context of the World Money Fair. With total sales surpassing EUR 7.6 million the auctioneers achieved a great result. The most expensive single item was a half imperial from St. Petersburg minted in 1895 which changed hands for the princely sum of EUR 180,000.

 

Friday: The Kick-off

10:00 am: Hundreds of visitors are eagerly waiting for the official opening of the fair …

… just a little later, the exhibition booths and the dealers' tables are brimming with activity.

Here, everyone finds what they're looking for, including highlights offered only during oure fair.

At the same time, numerous visitors attend the 42nd International Media Forum to learn more about the latest coin programs.

After the hustle and bustle of the day, filled with loads of information, many are looking forward to a relaxed and festive evening. For instance, at the reception hosted by the Perth Mint

… and of course at the gala dinner in honor of France and the Monnaie de Paris.

The coveted World Money Fair Award is presented also at the gala. This year, it goes to Dr. Hubert Lanz, recognized and honored for his lifetime achievements in numismatics.

 

Saturday: The second day with a packed programm

Mid-morning: Visitors keep flocking in.

In the afternoon, a lot of people want to see the ceremony of the important Coin of the Year Award.

Also on saturday, the evening is reserved for numismatic get-togethers. For instance at the meeting of Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels

… and also at the reception hosted by Gräbener Pressensysteme and the Austrian Mint.

 

Sunday: Already time to say good-bye

10:00 am: Another morning rush at the coin fair.

And then, slowly it’s time to say good-bye. But luckily the next World Money Fair is coming. In only one year we hope to see you again. On the weekend of February 7 to 9, 2014, it will be our pleasure to receive our new guest of honour – the Austrian Mint.

Join us next time when everything revolves around minted precious metals and numismatic highlights again. We are looking forward to seeing you!

Best regards

The organization team of
the World Money Fair

 

 
Kontakt